FAQ

Kann man die actiTube Aktivkohlefilter mehrmals verwenden?

Wer nicht so dick dreht und mehr auf seine Geldbörse, als auf seine Gesundheit achten muss, der kann den Filter durchaus auch zwei mal benutzen.

Seit kurzem verstopfen meine Filter während des Rauchens. Was läuft verkehrt?

Es handelt sich dabei um einen zu hohen Temperaturunterschied zwischen heißem Rauch und kalter Aktivkohle, bei dem Rauch und Feuchtigkeit im Filter kondensieren, anstatt gefiltert zu werden. In diesem Falle empfehlen wir die Filter vor Benutzung an einem warmen Ort zu lagern (z.B. Heizung, PC, Stereoanlage) und notfalls das Rauchen im Freien einzustellen. Wem dies auch im Warmen passiert, sollte durch kleinere Züge das Heißrauchen verhindern und sich vergewissern, dass die Filter nicht doch vorher an einer kühlen Stelle (z.B. Fensterbank oder am Boden) gelagert wurden.

Ich benutze die actiTubes in der Pfeife. Wann muss ich den Aktivkohlefilter wechseln?

Da haben wir eine salomonische Antwort: schmeckt die Pfeife nach dem Wechsel des Filters viel besser, war es zu spät. Mancher wechselt nach 2-3 Zügen, mancher nach 7-10 gerauchten Pfeifchen.

Beim großen actiTube Aktivkohlefilter muss die schwarze Kappe zum Mund. Wie ist es bei den Slims?

Das ist richtig, die schwarze Kappe zeigt zum Mund und die weiße Keramikkappe Richtung Hitze. Da der Slim Filter zwei hitzeresistente Keramikseiten hat, brauchst du die Einsteckrichtung der Slims nicht zu beachten.

Ich bin Veganer und habe gehört, dass Aktivkohle auch aus Knochen sein kann.

Wir können dir versichern, dass alle unsere actiTube Aktivkohleprodukte pflanzlichen Ursprungs sind.

Warum haben die großen actiTubes eigentlich eine schwarze Kappe?

Unsere Standard-Filter werden auch von Pfeifenrauchern benutzt und die elastische Plastikkappe verklemmt sich besser in den Pfeifen. Außerdem haben diese Kappen den Vorteil, dass sie hohl geformt werden können und wiederum mehr Raum für die Aktivkohle bieten.

Gehen durch den Aktivkohlefilter Wirkstoffe verloren?

Diese Frage haben wir bei actiTube uns natürlich auch gestellt. Wir haben dazu leider (noch) keine wissenschaftlichen Belege, können dir aber aus langjähriger Erfahrung versichern, dass wir keinerlei Verluste bemerken. Auch gab es in den letzten 17 Jahren nicht eine Klage, die aus dieser Richtung kam (ganz im Gegenteil).